Foscarini

Aus Leuchten Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Foascarini ist ein italienischer Leuchtenhersteller. Foscarini hat sich der Kreation ungewöhnlicher Leuchten verschrieben und bezeichnet sich selber als Forschungsatelier.


Anspruch

Foscarini hat den Anspruch ein Leuchtendesign unter allen Umständen umzusetzen, wenn es die internen Qualitätskriterien und ästhetischen Ansprüchen genügt. Dafür werden bei Foscarini keine Kosten und Mühen gescheut, zur Not neue Fertigungswege erdacht oder neuartige Materialien in die Kreation von Designer-Leuchten eingeführt. Dementsprechend bezeichnet sich Foscarini als Forschungsatelier, nicht nur als Leuchtenhersteller. Trotz dieses experimentellen Ansatzes im Leuchtendesign, legen die Italiener genauso viel Wert auf reibungslose Abläufe und haben sich dafür ein großes Vertriebsnetz aufgebaut.

Plagiarismus

Die Leuchten von Foscarini ragen aus der breiten Masse heraus und haben Leuchtturm-Charakter. Da sich die ungewöhnlichen Leuchten aus Italien großer Beliebtheit bei den Kunden erfreuen, werden diese oft minderwertig kopiert. Diese Plagiate von Foscarini Leuchten sind nicht nur minderer Qualität, sondern können auch eine Gefahr durch Stromschlag oder Schwelbrände bedeuten. Um den Plagiarismus einzudämmen führt Foscarini mittlerweile eine Schwarzliste mit nicht autorisierten Händlern.

Designer

  • Atelier Oï
  • Valerio Bottin
  • Aldo Cibic
  • Designwork
  • Tom Dixon
  • Rodolfo Dordoni
  • Patricia Urquiola + Eliana Gerotto
  • Jozeph Forakis
  • Enrico Franzolini
  • Giampietro Gai
  • Massimo Gardone
  • Giulio Iacchetti
  • Vicente Garcia Jimenez
  • Defne Koz
  • Lagranja Design
  • Ferruccio Laviani
  • Giovanni Levanti
  • Lievore Asociados
  • Alessandra Matilde
  • Luca Nichetto
  • Ludovica+Roberto Palomba
  • Karim Rashid
  • Prospero Rasulo
  • Marc Sadler
  • Studio Baruffi & De Santi
  • Studio Kairos
  • Pio + Tito Toso
  • Urbinati Ricci + Vecchiato


Leuchten

Weblinks

Foscarini bei GES Licht erleben